EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Südkorea: Tödlicher Mers-Virus breitet sich aus

Südkorea: Tödlicher Mers-Virus breitet sich aus
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Südkorea ist die Zahl der Todesfälle durch die Atemwegserkrankung Mers auf neun gestiegen. Außerdem meldete das Gesundheitsministerium 13

WERBUNG

In Südkorea ist die Zahl der Todesfälle durch die Atemwegserkrankung Mers auf neun gestiegen.

Außerdem meldete das Gesundheitsministerium 13 Neuerkrankungen.

Damit stieg die Zahl der registrierten Mers-Patienten auf insgesamt 108.

Corée du Sud/#MERS : 13 nouvelles infections et 2 nouveaux décès http://t.co/WFygm0ZA7wpic.twitter.com/JC7djDGREi

— China.org.cn French (@chinafrance) 10 Juin 2015

Von den neuen Patienten hatten sich zehn in einem Krankenhaus in der Zehn-Millionen-Metropole Seoul angesteckt.

Mehr als 2.800 Menschen, die sich infiziert haben könnten, sind unter Quarantäne gestellt.

Die Behörden haben mittlerweile tägliche Krisentreffen eingerichtet.

How does Choi Kyung-hwan donning a yellow jacket reassure folks that Seoul has MERS under control? #GesturePoliticshttp://t.co/yFxbhea7rd

— Aidan Foster-Carter (@fcaidan) 8 Juin 2015

Südkoreas Vize-Regierungschef Choi Kyung-Hwan räumte ein, die Sorgen der Bürger, dass der Mers-Ausbruch sich negativ auf die Wirtschaft und den Alltag auswirke, nähmen zu:

“Bitte seien Sie nicht übermäßig besorgt. Versuchen Sie, den Alltag wie gewohnt zu bestreiten.”

Allerdings scheinen die Vorsichtsmaßnahmen allgegenwärtig.

Mit Körperscannern und individuellen Messungen der Körpertemperatur versuchen die Behörden weitere Verdachtsfälle ausfindig zu machen.

Erster Mers-Patient in Südkorea war im vergangenen Monat ein Mann, der zuvor von einer Nahost-Reise zurückgekehrt war.

Mers zählt wie viele Erkältungsviren und der Erreger der Lungenerkrankung Sars zu den Coronaviren.

Questions sur le #MERS-CoV? Renseignez-vous auprès du #CCNMI. http://t.co/mgmeqSIG5Zpic.twitter.com/ZESmtEi5c8

— NCCID • CCNMI (@CentreInfection) 9 Juin 2015

Die Krankheit war erstmals 2012 in Saudi-Arabien aufgetreten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wie gefährlich ist das MERS-Virus?

Aus der Schmaus? Schlachtverbot von Hunden für menschlichen Verzehr

Erst Hitze, dann Taifun: Weltgrößtes Pfadfinderlager in Südkorea wird vorzeitig beendet