Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ovtcharov holt Titel in Baku

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Ovtcharov holt Titel in Baku
Schriftgrösse Aa Aa

Topfavorit Dimitrij Ovtcharov sichert sich den Tischtennis-Titel bei den Europaspielen. In einem Final-Krimi bezwang der Topfavorit von Baku seinen Clubkollegen Wladimir Samsonow aus Weißrussland mit 4:3.

Frithjof Seidel und Nico Herzog belegten beim Synchronspringen vom 3-Meter-Brett den dritten Platz. Gold holten die Russen Ilija Molchanow und Nikita Nikolajew.

In der rhythmischen Sportgymnastik gewinnt die Russin Yana Kudryavtseva Gold im Einzelmehrkampffinale. Die 17-Jährige erreichte in drei von vier Disziplinen die höchste Punktzahl.