Ivan Basso an Hodenkrebs erkrankt

Ivan Basso an Hodenkrebs erkrankt
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Radprofi Ivan Basso ist an Hodenkrebs erkrankt. Das teilten der 37-Jährige und sein Tinkoff-Team am Ruhetag der Tour de France in Pau mit

WERBUNG

Radprofi Ivan Basso ist an Hodenkrebs erkrankt. Das teilten der 37-Jährige und sein Tinkoff-Team am Ruhetag der Tour de France in Pau mit.

Tour-Schock: Ivan #Basso steigt wegen Krebs aus. http://t.co/Rbyh8KVB5g#LeTour#TourDeFrancepic.twitter.com/L7TMXHbcAG

— SPORT1 (@SPORT1) 13. Juli 2015

Die Erkrankung war am Sonntag im Krankenhaus festgestellt worden. Vorausgegangen war ein Sturz des zweimaligen Giro-Siegers auf der fünften Etappe, auf der sich der Rundfahrt-Spezialist eine Hodenquetschung zugezogen hatte.

Basso gehörte zu Zeiten von Jan Ullrich zu den besten Rundfahrern der Welt. 2006 und 2010 gewann er den Giro. Dazu belegte er 2004 und 2005 den dritten und zweiten Platz bei der Tour de France.

Basso war als Helfer von Alberto Contador bei der Tour. Der Italiener ist auf dem Weg in die Heimat und muss so schnell wie möglich operiert werden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Warum greift der Innenminister Fußballstar Karim Benzema wegen eines Gaza-Tweet an?

Gastgeber Frankreich ist raus: Rugby-Weltmeister Südafrika nach 29:28-Sieg im Halbfinale

Nicht nur Rugby in Toulouse - die rosa Stadt zwischen Rot und Violett