Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Tote bei Unwettern in Mazedonien

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Tote bei Unwettern in Mazedonien
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem schweren Unwetter in der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, weitere 13 wurden verletzt. Ein Sturm war am späten Montag über den Westen Mazedoniens gezogen und hatte Überschwemmungen und Erdrutsche verursacht. Einsatzkräfte befürchteten noch weitere Opfer und Schäden, da sie abgelegene Orte zunächst nicht erreichen konnten. Auch die Zahl der Vermissten war zunächst unklar.