EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Kambodscha: Rote-Khmer-Sozialministerin gestorben

Kambodscha: Rote-Khmer-Sozialministerin gestorben
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Kambodscha ist die Sozialministerin der Roten Khmer im Alter von 83 Jahren gestorben. Das teilte das Völkermordtribunal mit. Ieng Thirith war die

WERBUNG

In Kambodscha ist die Sozialministerin der Roten Khmer im Alter von 83 Jahren gestorben. Das teilte das Völkermordtribunal mit. Ieng Thirith war die einzige Frau unter den fünf vor dem Tribunal angeklagten Ex-Kadern. Der Prozess gegen sie war 2012 wegen Demenz ausgesetzt worden. Ihr ebenfalls angeklagter Mann, der damalige Außenminister Ieng Sary, starb 2013 vor der Urteilsverkündung.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Vier Touristen in nur einer Woche tot auf griechischen Inseln gefunden

Dramatische Bilder vom Busunglück in St. Petersburg: Bus stürzt von Brücke in den Fluss

OJ Simpson stirbt im Alter von 76 - nach Jahrzehnten im Schatten des Mordes an seiner Frau