EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Historischer Militärjet stürzt auf Schnellstraße

Historischer Militärjet stürzt auf Schnellstraße
Copyright 
Von Christoph Debets
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Beim Absturz eines historischen Militärjets bei einer Flugshow in England sind sieben Menschen ums Leben gekommen. Das Flugzeug vom Typ Hawker Hunter

WERBUNG

Beim Absturz eines historischen Militärjets bei einer Flugshow in England sind sieben Menschen ums Leben gekommen. Das Flugzeug vom Typ Hawker Hunter stürzte während der Shoreham Airshow auf eine vielbefahrene Straße in der Nähe von Brighton und traf mehrere Fahrzeuge. 15 Menschen wurden verletzt. Die Radioreporterin Laura Raymond hat den Unfall beobachtet.

“Es passierte am Samstag um 13 Uhr 20. Wir beobachteten die Vorführung der Hawker Hunter. Sie machte ein großes Looping. Wir beobachteten das von einem Doppeldeckerbus aus etwa einer halben Meile Entfernung. Viele dachten, der ist aber ziemlich tief unten und dann gab es einen großen Feuerball und schwarzen Rauch. Und wir wussten, die ist nicht innerhalb des Flugplatzes abgestürzt sondern auf die A 27. Nach dem Unglück wurde die A 27 komplett abgeriegelt.

Kampfjets vom Typ Hawker Hunter gehörten in den 50er und 60er Jahren zu den wichtigsten Flugzeugen der britischen Luftwaffe. Auch heute sind sie bei Übungen noch im Einsatz.

Photographer captures fighter jet in moments before and after deadly Shoreham crash http://t.co/yN2O2qPptppic.twitter.com/6MZDkkVDM1

— ITV News (@itvnews) 22. August 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Video: Flieger stürzt bei Flugschau nahe Brighton ab, sieben Tote bestätigt

Messerstecherei in London: Mann tötet 13-Jährigen mit Schwert

Nach Streit um Klimaziele: Schottischer Regierungschef Yousaf tritt zurück