EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Rennfahrer Justin Wilson stirbt an Kopfverletzungen

Rennfahrer Justin Wilson stirbt an Kopfverletzungen
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Rennfahrer Justin Wilson ist tot. Er starb im Alter von 37 Jahren im Krankenhaus an der Kopfverletzung, die er sich bei einem IndyCar-Rennen

WERBUNG

Der Rennfahrer Justin Wilson ist tot. Er starb im Alter von 37 Jahren im Krankenhaus an der Kopfverletzung, die er sich bei einem IndyCar-Rennen zugezogen hatte

Tiefe Trauer: Ex-F1-Pilot Justin Wilson nach Crash gestorben http://t.co/g5DoFmm3VVpic.twitter.com/dxycfNGgJU

— Kronen Zeitung (@krone_at) 25. August 2015

Der Brite absolvierte 2003 für Jaguar und Minardi eine Saison in der Formel 1.

Der frühere Formel-1-Pilot war am Sonntag auf dem Kurs in Long Pond im US-Bundesstaat Pennsylvania von einem Trümmerteil getroffen worden.

Der vor Wilson fahrende Sage Karam war mit seinem Auto mit hoher
Geschwindigkeit in die Streckenmauer des Pocono Raceway gekracht. Dabei löste sich das Teil, dass Wilson traf.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

And the winner is... Max Verstappen

Rekord ausgebaut: Verstappen holt 17. Saisonsieg beim Grand Prix von Brasilien

Verstappen nicht zu stoppen - Hamilton disqualifiziert