Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ricardo Ferretti wird Interimstrainer der mexikanischen Nationalelf

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Ricardo Ferretti wird Interimstrainer der mexikanischen Nationalelf

Ricardo Ferretti wird Interimstrainer der mexikanischen Fußball-Nationalmannschaft.

Der Brasilianer soll die Auswahl für die nächsten vier Spiele betreuen und anschließend wieder zu seinem Verein UANL Tigres zurückkehren.

“Es gibt wenig Zeit, aber es gibt eine Basis. Alle Trainer hinterlassen etwas Positives. Das unlogischste wäre es, Dinge neu zu erfinden. Von der Basis, die aus der Vergangenheit resultiert, dem Gold Cup beispielsweise, von dieser Basis aus werden wir etwas neues kreieren”.

Der Verband berief den 61-Jährigen einen Monat nach der Entlassung von Miguel Herrera. Ferretti wird am 4. September gegen Trinidad und Tobago das erste Mal auf der Bank sitzen.