EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Ungarn: Untersuchung nach erschütterndem Video aus Aufnahmelager

Ungarn: Untersuchung nach erschütterndem Video aus Aufnahmelager
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Es ist ein erschütterndes Video, das auf Youtube hochgeladen wurde: Es zeigt ungarische Polizisten, die wahllos Lebensmittel in eine

WERBUNG

Es ist ein erschütterndes Video, das auf Youtube hochgeladen wurde: Es zeigt ungarische Polizisten, die wahllos Lebensmittel in eine Flüchtlingsgruppe werfen. Die Polizei des Landes teilte nun mit, der Vorfall werde untersucht.

Die österreichische Helferin Michaela Spritzendorfer-Ehrenhauser hatte die Szene im Aufnahmelager Röszke gefilmt. Der Nachrichtenagentur Reuters sagte sie, die Verantwortlichen vor Ort seien nicht in der Lage, ein Camp zu organisieren und die Flüchtlinge wie Menschen zu behandeln.

Ein Sprecher der rechts-konservativen ungarischen Regierung erklärte gegenüber Reuters, er sehe auf dem Video Polizisten, die versuchten, die Ordnung aufrechtzuerhalten. Die Flüchtlinge seien nicht in der Lage, sich in einer Reihe anzustellen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Alarmstufe Rot in Ungarn: Hitzewelle gefährdet die Obdachlosen

Überraschender Moskau-Besuch von Viktor Orbán sorgt für Ärger in Brüssel

Massiver Zustrom von Asylsuchenden: Zypern am Scheideweg