Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Kurt Sorge gewinnt Red Bull Rampage 2015

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Kurt Sorge gewinnt Red Bull Rampage 2015

Bei der Red Bull Rampage in Utah trafen sich die besten Freeride Mountainbiker der Welt. Der Kanadier Kurt Sorge war der Mann der Stunde.

Mit einem perfekten Gespür für das Terrain sorgte er bereits in seinem ersten Run für einen Highscore, den keiner mehr knacken konnte.

Der Sieger von 2012 wiederholt damit 2015 seinen Erfolg und ist der erste Fahrer, der das Event zweimal gewinnen konnte.