Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

"Big Ben": Londons Wahrzeichen droht zu verstummen

"Big Ben": Londons Wahrzeichen droht zu verstummen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Es ist wohl die berühmteste Turmuhr der Welt: Big Ben. Doch mit ihrem markanten Glockenspiel könnte es demnächst erst einmal vorbei sein: Die Uhr und der Turm müssen laut einem Bericht dringend saniert werden. Die Kosten für den Steuerzahler liegen zwischen 39 Millionen und 55 Millionen Euro. Das Glockenspiel könnte während der Reparaturen für rund vier Monate schweigen.

“Es ist ganz klar, das Parlament stimmt permanent über Kürzungen in anderen Bereichen ab, da dürfte es schwierig werden, Ausgaben in diesem Ausmaß durchzukriegen – für Reparaturen, die das eigene Haus betreffen”, so dieser Dozent des Kings Colleges.
“Dennoch Big Ben und der Elizabeth Tower sind ein Wahrzeichen von Großbritannien.”

Die 55 Millionen Euro für Big Ben dürften den britischen Steuerzahlern allerdings weniger Kopfschmerzen bereiten, als die Kosten für die Sanierung des gesamten Parlamentsgebäudes, zu dem der Turm gehört. Diese belaufen sich auf knapp 10 Milliarden Euro.