Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Bukarester Nachtclub-Brand: Augenzeuge berichtet

Bukarester Nachtclub-Brand: Augenzeuge berichtet
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Vor dem Nachtclub in der rumänischen Hauptstadt Bukarest legen die Menschen Blumen nieder und zünden Kerzen an. Ein Augenzeuge erzählt, als es zu brennen begann, habe der Sänger der Band noch scherzhaft gesagt: “Das war aber nicht im Programm vorgesehen”. Jetzt liegt der Künstler schwer verletzt im Krankenhaus. Der Augenzeuge Alex Teodorescu berichtet: “Ich war ganz nah an der Tür. Ich war einer der ersten, die herauskamen. Die anderen hinter mir hatten bereits Verbrennungen, ihre Haut war schwarz. Einige kamen nicht mehr aus dem Gebäude. Als man eine Tür einschlug, wurden die Flammen größer. Eine Explosion gab es nicht, oder zumindest habe ich keine gehört. Sonst wäre alles wohl noch schlimmer und noch mehr Menschen wären umgekommen, ich wohl auch.”