EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Spanien pensioniert General wegen politischer Beihilfe für katalanische Separatisten

Spanien pensioniert General wegen politischer Beihilfe für katalanische Separatisten
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die spanische Regierung hat einen General und ehemaligen Staabschef des Heeres wegen Äußerungen zu den katalanischen Unabhängigkeitsbestrebungen in

WERBUNG

Die spanische Regierung hat einen General und ehemaligen Staabschef des Heeres wegen Äußerungen zu den katalanischen Unabhängigkeitsbestrebungen in den Zwangsruhestand versetzt.

General Julio Rodriguez hatte gefordert, den Streit mit der katalanischen Regierung politisch zu lösen und nicht strikt auf geltende Gesetze zu pochen. Die spanische Regierung spricht deshalb von einem Verlust des Vertrauensverhältnisses mit dem General.

Bei der kommenden Parlamentswahl will Rodriguez für die Protestbewegung Podemos im Schattenkabinett als Verteidigungsminister antreten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Vier Tote bei Restaurant-Einsturz auf Mallorca

Massentourismus im spanischen Mykonos: Binibeca Vell schränkt Besuche ein

Bald Dominoeffekt? Spanien will den Staat Palästina anerkennen