EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Nach Terrordrohung: drei US-Studenten angeklagt

Nach Terrordrohung: drei US-Studenten angeklagt
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Im US-Bundesstaat Missouri sind drei 19-Jährige wegen Terrordrohungen angeklagt worden. Sie hatten über verschiedene soziale Medien angekündigt, auf

WERBUNG

Im US-Bundesstaat Missouri sind drei 19-Jährige wegen Terrordrohungen angeklagt worden. Sie hatten über verschiedene soziale Medien angekündigt, auf dem Gelände der Universität von Missouri ein Massaker verüben zu wollen. Zwei der Angeklagte hatten erklärt, sie wollten gezielt Schwarze erschießen.

Hunter M. Park, einer der Verdächtigen, kam nicht auf Kaution frei. Nach Angaben des Gerichts habe er sich sehr für das Schul-Massaker von Oregon interessiert.

19yo who made an anonymous Yik Yak threat at Mizzou could now face up to 7 years in prison https://t.co/iHZX41EliZpic.twitter.com/nDpMkVtpSY

— Los Angeles Times (@latimes) 12. November 2015

Erst vor zwei Tagen waren nach einem Streit über Rassismus auf dem Campus sowohl der Uni-Präsident als auch der Kanzler zurückgetreten. Studierende hatten ihnen vorgeworfen, zu wenig gegen die Diskriminierung Schwarzer zu tun. So seien offen rassistische Verunglimpfungen geduldet worden.

The University of Missouri's president has resigned amid student protests over racial issues https://t.co/FUVoD2GDxxpic.twitter.com/izQEv3I2Vb

— Forbes (@Forbes) 9. November 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gaza-Proteste an US-Universitäten: Polizei gegen Studierende

Biden: Japan und Indien sind fremdenfeindlich, weil sie Einwanderung ablehnen

Gaza-Proteste an US-Unis: Gewalttätige Zusammenstöße in Los Angeles