Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Nach Terrorserie in Paris: Drei Verdächtige in Belgien festgenommen

Nach Terrorserie in Paris: Drei Verdächtige in Belgien festgenommen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Im Zusammenhang mit den Anschlägen von Paris hat die belgische Polizei drei Verdächtige festgenommen. Die drei wurden in Molenbeek, einem ärmeren Stadtteil von Brüssel, verhaftet. Das teilte die Staatsanwaltschaft mit. Einer der Festgenommenen soll am Freitag in Paris gewesen sein.

Zudem soll es mehrere Hausdurchsuchungen gegeben haben. Französische Medien zufolge, soll die belgische Polizei weiter in Molenbeek im Einsatz sein.

“Die Operation steht im Zusammenhang mit einem Auto, das in Belgien zugelassen und gemietet wurde. Und das in der Nähe der Bataclan-Konzerthalle gefunden wurde”, so ein Sprecher der belgischen Staatsanwaltschaft.

Belgien hatte kurz nach den Anschlägen die Kontrollen an der Grenze zu Frankreich verschärft. In dem Land gilt ab sofort für alle Großveranstaltungen die höchste Sicherheitswarnstufe. Der belgische Ministerpräsident Charles Michel forderte die Einwohner des Landes auf, vorerst keine Reisen nach Paris zu unternehen.