Eilmeldung

Europaparlament ehrt Raif Badawi mit dem Sacharow-Preis

Europaparlament ehrt Raif Badawi mit dem Sacharow-Preis
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der saudische Blogger Raif Badawi wird an diesem Mittwoch mit dem Sacharow-Preis ausgezeichnet.

Der 31-Jährige kann den Preis für geistige Freiheit des Europaparlaments jedoch nicht persönlich entgegennehmen. Badawi, der wegen angeblicher Beleidigung des Islams zu 1000 Stockhieben und einer zehnjährigen Haftstrafe verurteilt wurde, ist vor Tagen in ein anderes Gefängnis gebracht worden und dort in den Hungerstreik getreten.

“Ich hoffe, dass ihm dieser Preis die Türe zur Freiheit öffnet”, sagte uns seine Frau Ensaf Haidar, die statt seiner den Preis in Straßburg entgegennehmen wird. “Für unsere Kinder und mich ist der Preis eine moralische Unterstützung. Ich hoffe, dass er auch in Saudi-Arabien als Zeichen dafür verstanden wird, dass Raif auf freien Fuß gesetzt werden muss.” Ensaf Haidar lebt mit den gemeinsamen drei Kindern in Kanada.

Die Preisverleihung findet um zwölf Uhr MEZ im Europaparlament in Straßburg statt. Euronews überträgt sie live.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.