Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Tote bei Krawallen in Dschibuti

Tote bei Krawallen in Dschibuti
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Dschibuti am Horn von Afrika sind nach Angaben der Opposition 19 Menschen getötet worden, als die Polizei eine verbotene religiöse Veranstaltung auflöste. Die Regierung spricht von neun Personen, die beim Vorgehen gegen bewaffnete Rebellen getötet wurden.