EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Reaktionen auf Obama-Rede: "Der Präsident ist abgestürzt"

Reaktionen auf Obama-Rede: "Der Präsident ist abgestürzt"
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In kaum einer anderen Metropole weltweit werden politische Debatten auch öffentlich so intensiv verfolgt wie in Washington D.C. – vor allem, wenn

WERBUNG

In kaum einer anderen Metropole weltweit werden politische Debatten auch öffentlich so intensiv verfolgt wie in Washington D.C. – vor allem, wenn Demokraten beteiligt sind. Die jährliche Rede zur Lage der Nation ist traditionell die beste Gelegenheit, sich in Bars zum Public Viewing zu versammeln. Die US-Hauptstadt gilt als Hochburg von Sympathisanten von Obama.

Ein Gast eines Lokals kommentierte:

“Er hat gezeigt, dass ein Präsident mit gutem Beispiel vorausgehen sollte. Er appelliert an die Gemeinschaft, Differenzen zu überwinden und sich wirklich auf die Probleme zu konzentrieren.”

Die unmittelbare Tagespolitik verbannte Obama in seiner siebten und letzten Rede zur Lage der Nation in eine Nebenrolle. Das kam an:

“Er ist ziemlich zuordenbar und liebenswert. Ich bin traurig, dass er aufhört, weil er der letzte seiner Art ist.”

Die Rede zur Lage der Nation wird von vielen TV-Sendern live übertragen. Republikaner Ed Royce vertritt den Staat Kalifornien im US-Repräsentantenhaus.

_“Wir brauchen eine starke Führungsrolle der USA. Unsere Position darf nicht darin bestehen, ständig klein beizugeben.”
_
Eine Umfrage im Auftrag eines Fernsehsenders (CNN) ergab: Die Reaktion der Amerikaner auf die Rede Obamas war positiver als bei den sechs Reden zuvor.

euronews-Korrespondent Stefan Grobe kommentierte in Washington D.C.:

_“Es war die letzte große Gelegenheit für Präsident Obama, auf seine Errungenschaften und seine Vision für Amerika zu verweisen. Er wird die Fackel nun an den demokratischen Präsidentschaftskandidaten oder die Kandidatin übergeben, Hillary Clinton oder Bernie Sanders. Beide stellen sich der nächsten demokratischen Debatte am kommenden Sonntag.”

Weitere Reaktionen von US-Politikern:

Mitch McConnell, Mehrheitsführer im US-Senat:

“Wir freuen uns schon auf den nächsten Präsidentent…”

Rand Paul, Kandidat in der Vorwahl der Republikaner für die US-Präsidentschaftswahl:

“Ein Staatsoberhaupt mit einer Reihe von Versäumnissen”

Nikki Haley, Republikanischer Gouverneurin South Carolina:

“Der Präsident ist abgestürzt”

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Obama kritisiert islamistischen Terror und islamfeindliche Haltung der Republikaner

Amazon besteuern? Wagenknecht-Spitzenkandidat packt vor EU-Wahlen aus

Die Sicherheit auf Italiens Baustellen ist eine Großbaustelle