Schulkomplex in der Türkei von IS-Raketen getroffen

Schulkomplex in der Türkei von IS-Raketen getroffen
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In der südtürkischen Stadt Kilis sind beim Einschlag einer Rakete auf einem Schulhof eine Angestellte der Schule getötet und drei weitere Menschen

WERBUNG

In der südtürkischen Stadt Kilis sind beim Einschlag einer Rakete auf einem Schulhof eine Angestellte der Schule getötet und drei weitere Menschen verletzt worden.

Türkischen Agenturberichten zufolge schlugen insgesamt drei Raketen in dem Bereich um die Schule ein, aber nur eine sei explodiert. Die Raketen seien von syrischer Seite der etwa zehn Kilometer entfernten Grenze abgefeuert worden. Dort stehe das Gebiet auf einer Länge von rund 100 Kilometern unter Kontrolle der Miliz ISIL.

Turkey : 1 killed, another injured in mortar shell explosion in Kilis school https://t.co/qW9Op4xNOpibtimes_india</a> <a href="https://t.co/ydcssXPSyi">pic.twitter.com/ydcssXPSyi</a></p>&mdash; Margaux Duquesne (MduqN) January 18, 2016

Das türkische Militär bestätigte unter Berufung auf Radaraufnahmen, der Beschuss sei von einem ISIL-Außenposten erfolgt.

#UPDATE#Turkish military radar shows firing on Kilis came from #ISIL in #Syriahttps://t.co/jxkyKB8pA5pic.twitter.com/nfC2kOX3P8

— Today's Zaman (@todayszamancom) January 18, 2016

Unter den drei Verletzten ist mindestens eine Schülerin. Sie musste in einem Krankenhaus operiert werden.

In dem Gebäudekomplex der Provinzhauptstadt sind mehrere Schulen untergebracht. Sie wurden nach dem Beschuss evakuiert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Im Zeichen des Frühlings: Millionen Tulpen blühen in Istanbul

Brand in Istanbuler Nachtclub mit 29 Toten: Club-Manager verhaftet

Wahlerfolg der Opposition in der Türkei: Erdogan-Fans verstehen die Welt nicht mehr