EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Twitter-Ausfall: Dienst kämpft erneut mit technischen Problemen

Twitter-Ausfall: Dienst kämpft erneut mit technischen Problemen
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der Kurznachrichtendienst Twitter ist am Dienstag erneut in mehreren Teilen der Welt nicht erreichbar gewesen. Das Problem betraf vor allem Europa

WERBUNG

Der Kurznachrichtendienst Twitter ist am Dienstag erneut in mehreren Teilen der Welt nicht erreichbar gewesen. Das Problem betraf vor allem Europa, das ergaben externe Überprüfungen. Die Nutzer konnten den Dienst am Vormittag mindestens eine Stunde lang nicht nutzen. Danach war dieser wieder erreichbar, blieb aber instabil.

Besonders betroffen von dem Ausfall waren Deutschland, Frankreich und Großbritannien, so die Internetseite DownDetector.uk. Auch aus Japan wurden Störungen gemeldet, allerdings waren andere asiatische Länder nicht von den Problemen betroffen.

Sporadisch Ausfälle gab es von Skandinavien bis Spanien und Südafrika. Während die einen den Dienst nicht oder nur zweitweise nutzen konnten, hatten andere wiederum vollen Zugriff.

Zum dritten Mal innerhalb einer Woche

Es ist das dritte Mal innerhalb von sieben Tagen, dass das soziale Netzwerk, dessen Aktie derzeit immer mehr an Wert verliert, von einem Ausfall betroffen war. Bereits am 15. Januar und am 18. Januar war es zeitweise nicht erreichbar.

Some users may have recently experienced issues accessing Twitter on mobile & web. The issue has now been resolved. https://t.co/RqMBy115xc

— Twitter Support (@Support) 15 Janvier 2016

Some users may have recently experienced issues accessing Twitter on mobile & web. The issue has now been resolved.

— Twitter Support (@Support) 18 Janvier 2016

Some users are currently experiencing problems accessing Twitter. We are aware of the issue and are working towards a resolution.

— Twitter Support (@Support) 19 Janvier 2016

Ironie des Schicksals: Der Hashtag #twitterdown kletterte trotz des Ausfalls an die Spitze der Twitter-Charts.

Diesen Artikel teilenKommentare