Großbritannien: Google zahlt Steuern nach - Kritik an Höhe der Summe

Großbritannien: Google zahlt Steuern nach - Kritik an Höhe der Summe
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das US-Unternehmen Google will in Großbritannien Steuerrückstände aus zehn Jahren begleichen. Das Unternehmen einigte sich mit den Behörden auf die

WERBUNG

Das US-Unternehmen Google will in Großbritannien Steuerrückstände aus zehn Jahren begleichen. Das Unternehmen einigte sich mit den Behörden auf die Zahlung von 170 Millionen Euro.

Kritiker bemängeln die Vereinbarung als zu günstig. Der tatsächliche Betrag sei etwa zehnmal höher, so die oppositionelle Labour-Partei und unabhängige Analysten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gehören die Falklandinseln zu Großbritannien? Neue Umfrage zeigt, dass die Meinungen in Europa auseinandergehen

König Charles III leidet an Krebs - laut Mitteilung des Buckingham Palace

London: Kew Gardens feiern Orchideen aus Madagaskar