EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Oscar-Akademie will mehr Vielfalt: "Historische" Maßnahmen angekündigt

Oscar-Akademie will mehr Vielfalt: "Historische" Maßnahmen angekündigt
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Oscar-Akademie will mehr Frauen und Minderheiten aufnehmen. Mithilfe “historischer” Maßnahmen will man in den nächsten vier Jahren deren Zahl

WERBUNG

Die Oscar-Akademie will mehr Frauen und Minderheiten aufnehmen. Mithilfe “historischer” Maßnahmen will man in den nächsten vier Jahren deren Zahl verdoppeln.

Die Akademie reagiert damit auf die heftige Kritik an der einseitigen Auswahl der diesjährigen Oscar-Anwärter. Zum zweiten Mal in Folge waren keine Afroamerikaner nominiert worden.

Die britische Schauspielerin Charlotte Rampling, die für einen Oscar als beste Hauptdarstellerin im Film “45 Years” nominiert wurde,==bezeichnete den Boykottaufruf als “Rassismus gegen Weiße.”==

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Oscar-Verleihung 2024: Favorit "Oppenheimer" und Nominierung für Sandra Hüller

Europäischer Filmpreis: "Anatomie eines Falls" räumt mehrere Preise ab

Prix Lumière für den Deutschen Wim Wenders:"Wir versuchen, Licht auf die Welt zu werfen"