Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Niederländischer Politiker verteilt Anti-Migranten-Spray

Niederländischer Politiker verteilt Anti-Migranten-Spray
Schriftgrösse Aa Aa

Auf einem Markt nahe Rotterdam hat der niederländische Rechtspolitiker Geert Wilders Werbung für seinen ausländerfeindlichen Kurs gemacht. Zwischen Fischverkäufern und Gemüsehändlern verteilte er Selbstverteidigungssprays an Frauen. Diese sollen gegen Übergriffe von, so wörtlich, “islamischen Testosteronbomben” eingesetzt werden. Wilders’ Auftritt wurde von Sicherheitskräften und Polizei geschützt. Eine kleine Gruppe von Gegendemonstranten machte mit dem Ruf “Kein Feminist, Wilders Rassist” auf sich aufmerksam.

Die radikale Haltung des Politikers erhält verstärkte Zustimmung seit den Angriffen auf Frauen in Köln. Bei den Angreifern aus der Silvesternacht soll es sich mutmaßlich um Migranten gehandelt haben.