EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

FPÖ feiert in Wiener Hofburg ihren "Akademikerball", Linke demonstrieren

FPÖ feiert in Wiener Hofburg ihren "Akademikerball", Linke demonstrieren
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die österreichische FPÖ hat in der Wiener Hofburg ihren jährlichen Akademikerball abgehalten. Er stand unter dem Motto “Südtirol, eine

WERBUNG

Die österreichische FPÖ hat in der Wiener Hofburg ihren jährlichen Akademikerball abgehalten. Er stand unter dem Motto “Südtirol, eine Herzensangelegenheit”.

Der Akademikerball ist traditionell bei rechten Politikern und bei Burschenschaftern beliebt. Früher war er als “WKR-Ball” offiziell der Ball der deutschnationalen Burschenschaften.

Gegen die Veranstaltung demonstrierten mehrere tausend Menschen.

Nach Krawallen vor zwei Jahren verlief der Protest diesmal aber weitgehend friedlich. Die Hofburg war jedoch auch weiträumig abgesperrt, die Polizei zahlreich im Einsatz.

Zu den Gästen in der Hofburg zählten FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und Norbert Hofer, der FPÖ-Bewerber um das Amt des Bundespräsidenten. Auch Tatjana Festerling von der deutschen Pegida-Bewegung war dabei.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Exklusiv-Interview: Georgische Präsidentin legt Veto gegen "russisches Gesetz" ein

Nach Angriff auf Fico: "Slowakei am Rande des Bürgerkriegs"

Angriff auf slowakischen Premier: Das ist über den mutmaßlichen Täter bekannt