Zu dünnes Eis: Geparkte Autos versinken im Lake Geneva (USA)

Zu dünnes Eis: Geparkte Autos versinken im Lake Geneva (USA)
Copyright 
Von Christoph Debets
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Lake Geneva im US-Bundesstaat Wisconsin sind gut 20 Autos, im Eis des örtlichen See eingebrochen. Die Fahrzeuge waren von Besuchern des

WERBUNG

In Lake Geneva im US-Bundesstaat Wisconsin sind gut 20 Autos, im Eis des örtlichen See eingebrochen. Die Fahrzeuge waren von Besuchern des alljährlichen “Winterfest” auf dem gefrorenen Gewässer geparkt worden.

Die Temperaturen lagen am Samstag über dem Gefrierpunkt. Obwohl das Parken auf dem See erlaubt ist, “ermutige man die Besucher des Festes nicht, dort zu parken”, erklärte einer der Organisatoren der Veranstaltung.

YIKES! Cars fall through ice this afternoon at Winterfest in Lake Geneva, Wisconsin. Photo: GenevaLandscape</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/WIwx?src=hash">#WIwx</a> <a href="https://t.co/qGU9n5MzlA">pic.twitter.com/qGU9n5MzlA</a></p>&mdash; Mark Tarello (mark_tarello) February 6, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Prozess gegen Donald Trump: Person zündet sich vor Gerichtsgebäude an

Entfremdet vom britischen Königshaus? Prinz Harry ist offiziell "US resident"

Mike Pence im Euronews-Interview: USA werden die Ukraine weiter unterstützen