Spätes Glück: Jerry Hall und Rupert Murdoch haben geheiratet

Spätes Glück: Jerry Hall und Rupert Murdoch haben geheiratet
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ex-Model, Ex-Schauspielerin und Ex-RollingStone-Lebensgefährtin Jerry Hall und Medienzar Rupert Murdoch haben in London geheiratet. Kein Pomp, kein

WERBUNG

Ex-Model, Ex-Schauspielerin und Ex-RollingStone-Lebensgefährtin Jerry Hall und Medienzar Rupert Murdoch haben in London geheiratet. Kein Pomp, kein weißes Kleid – bei ihrer Hochzeit zeigen sich Murdoch seine Braut Jerry Hall bescheiden. Der Altersunterschied liegt bei 25 Jahren, er ist 84, sie 59, seinerseits ist es die vierte Ehe, dafür bringt sie vier Kinder von Mick Jagger in ihre erste rechtsgültige Ehe mit.

Media mogul Rupert Murdoch and Jerry Hall leave Spencer House, London, after getting married today pic.twitter.com/DHfspmrb6n

— Press Association (@PA) March 4, 2016

Das Paar kennt sich bereits ein halbes Jahr, förmlich wurde im Januar die Verlobung bekannt gegeben. Die ehrwürdige Londoner “Times”, das seriöse Aushängeschild Murdochs, durfte die Verlobungsanzeige veröffentlichen. Zu seinem Imperium gehören Zeitungen, Buchverlage, Filmstudios und Fernsehsender, vor allem im englischsprachigen Raum.

Jerry Hall lebte von 1977 bis 1998 mit Mick Jagger zusammen, sie galten nach Hindu-Zeremonie auf Bali als verheiratet und trennten sich 1999. Murdochs letzte Scheidung ist noch recht frisch, 2013 trennte er sich von Wendi Deng, der diverse, teils prominente Affären nachgesagt wurden

Eine weitere Feier sollte am Wochenende in einer Kirche im ehemaligen Londoner Zeitungsviertel stattfinden, zu der auch Presse zugelassen wird. Bei der Zeremonie sollen dann alle zehn Kinder des Paares aus früheren Beziehungen anwesend sein, die sechs Töchter Murdochs sind Brautjungfern.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Über eine Million Legosteine bilden in London Meisterwerke nach

Assanges Team kämpft vor Gericht weiter gegen Auslieferung in die USA

Es drohen 175 Jahre Haft: Wird WikiLeaks-Gründer Assange an die USA ausgeliefert?