Eilmeldung
This content is not available in your region

Serbien: Parlaments-Neuwahlen im April

euronews_icons_loading
Serbien: Parlaments-Neuwahlen im April
Schriftgrösse Aa Aa

Der serbische Präsident hat das Parlament aufgelöst. Die Neuwahlen sollen am 24. April stattfinden.

Regierungschef Aleksandar Vucic hatte die Wahl damit begründet, dass er von den Bürgern ein neues Mandat brauche, um weitere Reformen durchzuführen.

Kritiker behaupteten, er wolle mit dem Manöver tief greifende Reformen erneut aufschieben.