Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Htin Kyaw soll Staatsoberhaupt Myanmars werden

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Htin Kyaw soll Staatsoberhaupt Myanmars werden

Das Unterhaus des myanmarischen Parlaments hat Htin Kyaw als Kandidaten für das Präsidentenamt aufgestellt. Bei der Abstimmung sprachen sich 274 von 317 Abgeordneten für den 69-Jährigen aus. Er ist ein Vertrauter und Parteigenosse von Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi. Da ihre Kinder nicht die Staatsbürgerschaft des südostasiatischen Landes besitzen, kann Suu Kyi laut Verfassung nicht selbst Präsidentin werden.

Htin Kyaw ist Ökonom, studiert hat er in Malaysias Hauptstadt Rangun sowie im englischen Oxford. Er ist ein langjähriger Weggefährte Aung San Suu Kyis und stand auch während ihres jahrelangen Hausarrestes stets mit ihr in Kontakt. Der Vater des Amtsanwärters war Schriftsteller und ebenfalls Abgeordneter der Partei NLD. Htin Kyaw ist ein Mann der zweiten politischen Reihe, im Rampenlicht standen bisher meist andere, allen voran Suu Kyi.