Erleichterung in Washington D.C.: U-Bahn wieder geöffnet

Erleichterung in Washington D.C.: U-Bahn wieder geöffnet
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach einer eintägigen Notschließung wegen eines Feuers hat die U-Bahn in Washington D.C. ihren Betrieb wieder aufgenommen. Ein Verantwortlicher

WERBUNG

Nach einer eintägigen Notschließung wegen eines Feuers hat die U-Bahn in Washington D.C. ihren Betrieb wieder aufgenommen.

Ein Verantwortlicher teilte mit, in dieser Zeit sei das gesamte Netz auf Sicherheitsmängel überprüft worden. Dabei seien mindestens 26 Defekte gefunden worden, die entweder repariert oder ersetzt wurden.

Es war das erste Mal, dass die U-Bahn geschlossen werden musste. Die Maßnahme hatte ein Verkehrschaos ausgelöst. 700.000 Pendler waren von der Schließung betroffen. Viele Einwohner der Millionenstadt wurden kurzerhand kreativ und wichen auf alternative Fortbewegungsmittel aus. > Live shot of Pennsylvania Avenue as DC commuters seek alternatives to the Metro. #MetroShutdownpic.twitter.com/GIedMKZG7m

— Bicycle Lobby (@BicycleLobby) March 16, 2016

Andere freuten sich über einen unverhofften Spaziergang.

Bright side of #MetroShutdown: It was a beautiful day for 5-mile walk, jmartinisu</a> says <a href="https://t.co/85wFteI7bV">https://t.co/85wFteI7bV</a> <a href="https://t.co/VI2TDKUlIn">pic.twitter.com/VI2TDKUlIn</a></p>&mdash; CNN iReport (cnnireport) March 16, 2016

Ein anderer beobachtet die Anpassung der Mode an diesem Tag in der US-Hauptstadt: “Ich muss sagen, die Leute können die Kombination aus Trainingsschuhen und Anzügen echt gut tragen”.

I have to say, everyone in DC is absolutely rocking tennis shoes and suits this morning #MetroShutdownpic.twitter.com/w2uq3X4vtW

— Mitchell Rivard (@mitchellrivard) March 16, 2016

#MetroShutdown making for an unusual commute https://t.co/3lTQlyqoeZpic.twitter.com/mHisFYoBRT

— WTOP (@WTOP) March 16, 2016

700,000 D.C.-area commuters have to find another way to get to work: https://t.co/sPPJOa3JJe (Getty) #MetroShutdownpic.twitter.com/YeramyAoZe

— USA TODAY (@USATODAY) March 16, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

OJ Simpson stirbt im Alter von 76 - nach Jahrzehnten im Schatten des Mordes an seiner Frau

Erdbeben erschüttert New York und Umgebung

Steckt Russland hinter dem "Havanna-Syndrom"?