Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Abstimmung im Parlament enttäuscht Rousseffs Anhänger

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Abstimmung im Parlament enttäuscht Rousseffs Anhänger
Schriftgrösse Aa Aa

Mehr als 25.000 Anhänger von Präsidentin Rousseff und ihrer linken Arbeiterpartei versammelten sich während der Debatte im Abgeordnetenhaus vor dem Parlamentsgebäude in Brasilia. Nach Bekanntgabe des Abstimmungsergebnis brachten sie ihre Enttäuschung zum Ausdruck.

“Der faschistische Kongress will einen Staatsstreich gegen Brasiliens Demokratie verüben”, so eine Demonstrantin.“Aber das wird nicht gelingen. Wir leisten Widerstand und werden jederzeit für die Demokratie kämpfen, unerbittlich und in jedem Teil des Landes.”

Brasilien befindet sich in einer schweren Rezession. Aber seit die Arbeiterpartei 2003 unter Präsident Lula an die Regierung kam, wuchs die Wirtschaft um 60 Prozent und über 40 Millionen Menschen entkamen der Armut. Rousseffs Anhänger fürchten, dass ihre politischen Gegner das Erreichte rückgängig machen wollen.

“Keiner von uns wird aufgeben”, so ein Demonstrant. “Der Kampf wird durch sämtliche Instanzen geführt werden in jeder Form, die erforderlich ist. Brasilien wird sich weiter verändern und ein besseres Land werden.”