EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Acht Jahre Gefängnis für «Zahnarzt des Grauens»

Acht Jahre Gefängnis für «Zahnarzt des Grauens»
Copyright 
Von Christoph Debets mit dpa, APTN, Reuters
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein als «Zahnarzt des Grauens» bekanntgewordener Niederländer ist in Frankreich wegen Gewalt gegen Patienten und Sozialversicherungsbetrugs zu acht

WERBUNG

Ein als «Zahnarzt des Grauens» bekanntgewordener Niederländer ist in Frankreich wegen Gewalt gegen Patienten und Sozialversicherungsbetrugs zu acht Jahren Gefängnis verurteilt worden. Die Strafkammer des Landgerichts Nevers befand den Mann für schuldig, mehrere Dutzend Menschen bei seinen Behandlungen verstümmelt zu haben. Neben der Gefängnisstrafe verhängte die Kammer ein Berufsverbot.

Der jetzt 51-jährige Niederländer hatte 2008 eine Praxis in Château-Chinon eröffnet, wo es keinen Zahnarzt mehr gab. Rund 100 Patienten beschwerten sich über den Zahnarzt. Eine Frau sagte beispielsweise, dass ihr acht Zähne auf einmal gezogen wurden, andere berichteten von Infektionen und bleibenden Schäden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Analyse: Macrons Einfluss in der EU nach Wahlschlappe und Parlamentsauflösung gefährdet

D-Day-Veteran (100) heiratet Liebste (96) bei Utah-Beach

Kurioser Empfang am D-Day: Britische Fallschirmspringer müssen Pässe vorzeigen