Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Tödlicher Zwischenfall an Kontrollposten in der Ostukraine

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Tödlicher Zwischenfall an Kontrollposten in der Ostukraine

An einem Kontrollposten in der Ostukraine sind mindestens vier Menschen getötet worden. Die Angaben dazu von beiden Seiten widersprechen sich jedoch.

Der Übergang in dem Ort Jelenowka – oder Oleniwka auf Ukrainisch – verbindet das Gebiet, dass die ukrainische Regierung kontrolliert, mit dem abtrünnigen Gebiet Donezk.

Ein hoher Vertreter der Donezker Seite macht die ukrainische Armee verantwortlich. Vor dem Vorfall habe man eine ukrainische Drohne gesehen, sagt Eduard Basurin; es sei also ein geplanter Angriff auf Zivilisten gewesen.

Die ukrainische Armee bestreitet aber, dass sie den Kontrollposten beschossen habe. Sie habe nicht geschossen, obwohl sie ihrerseits von Aufständischen angegriffen worden sei.