EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Blitzlichtgewitter in Cannes: Filmfestspiele eröffnet

Blitzlichtgewitter in Cannes: Filmfestspiele eröffnet
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Stars und Sternchen geben sich die Ehre: Die 69. Filmfestspiele von Cannes haben begonnen. Den Vorsitz der Jury übernimmt in diesem Jahr der

WERBUNG

Stars und Sternchen geben sich die Ehre: Die 69. Filmfestspiele von Cannes haben begonnen. Den Vorsitz der Jury übernimmt in diesem Jahr der Australier George Miller, bekannt unter anderem als Regisseur der Mad-Max-Filme.

US-Schauspielerin Jessica Chastain und Vincent Lindon, der im vergangenen Jahr in Cannes als bester Darsteller ausgezeichnet wurde, sonnten sich ebenso im Blitzlichtgewitter wie Eva Longoria und Justin Timberlake: Nur einige der Filmgrößen, die sich an der Côte d’Azur angesagt haben.

.AnnaKendrick</a> and Justin Timberlake, in town to promote their upcoming film, arrive for opening night <a href="https://twitter.com/hashtag/Cannes2016?src=hash">#Cannes2016</a> <a href="https://t.co/yPtegHGY1q">pic.twitter.com/yPtegHGY1q</a></p>&mdash; Variety (Variety) May 11, 2016

“Das Festival ist eröffnet – vom ersten Tag an sind Stars aus allen Erdteilen dabei. Klangvolle Namen werden in diesem Jahr erwartet: von Julia Roberts, über Steven Spielberg und George Clooney bis Robert de Niro. Die Stars sind hier nicht nur auf den Bildschirmen zu sehen, sondern auch auf dem roten Teppich”, berichtet euronews-Reporter Frédéric Ponsard.

Den Eröffnungsfilm stellte in diesem Jahr Altmeister Woody Allen. Sein Werk “Café Society” läuft in Cannes allerdings außer Konkurrenz. Allen erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der in den 1930er Jahren nach Hollywood zieht, um ins Filmgeschäft einzusteigen. Er taucht in das bunte Treiben im Szenelokal “Café Society” ein und stürzt sich ins pralle Leben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wegen Plünderungen und Gewalt sperrt Frankreich TikTok in Neukaledonien

Cannes: "Der Pate"-Regisseur Coppola präsentiert 120-Mill.-Dollar-Film

Angriff auf Gefangenentransporter: Tote und der Häftling ist auf der Flucht