Heftige Proteste während Abstimmung zu Rousseffs Amtsenthebungsverfahren

Heftige Proteste während Abstimmung zu Rousseffs Amtsenthebungsverfahren
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Während der Abstimmung über ein Amtsenthebungsverfahren gegen Dilma Rousseff im Senat, ist es in zahlreichen Städten Brasiliens zu gewalttätigen

WERBUNG

Während der Abstimmung über ein Amtsenthebungsverfahren gegen Dilma Rousseff im Senat, ist es in zahlreichen Städten Brasiliens zu gewalttätigen Protesten gekommen.

Nach Polizeiangaben hatten sich vor dem Senatsgebäude in Brasilia rund 5000 Demonstranten versammelt, 4000 protestierten gegen eine Amtsenthebung von Dilma Rousseff, 1000 dafür.

Auch in Rio de Janeiro und Sao Paulo, sowie im südlichen Bundesstaat Paraná kam es zu Ausschreitungen bei Protesten zum Amtsenthebungsverfahren.

Supporters of Brazil’s President #DilmaRousseff protest against impeachment by blocking streets across 15 states pic.twitter.com/eJ29JDQNKG

— CCTVNEWS (@cctvnews) May 10, 2016

Police brutality in Brazil's capital city of Brasilia as thousands gather to protest the senate vote. pic.twitter.com/HaCRGiyev3

— Herzog News (@brigadaherzogbr) May 12, 2016

Supporters of Brazil's President Dilma Rousseff barricading roads in protest against moves to impeach her #sabcnewspic.twitter.com/PovK6zdXzV

— #AMLive (@amliveonsafm) May 11, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Auf gepackten Koffern: Rousseff sieht Suspendierung entgegen

Dilma Rousseffs Amtsenthebung: Die neue Telenovela Brasiliens

Dilma Rousseffs Karriere: Vom Gefängnis ins höchste Staatsamt