NBA-Playoffs: Cleveland lässt Toronto keine Chance

NBA-Playoffs: Cleveland lässt Toronto keine Chance
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die Cleveland Cavaliers haben in der NBA ihr erstes Halbfinale gegen die Toronto Raptors deutlich gewonnen und bleiben in den Playoffs…

WERBUNG

Die Cleveland Cavaliers haben in der NBA ihr erstes Halbfinale gegen die Toronto Raptors deutlich gewonnen und bleiben in den Playoffs ungeschlagen.

Zum Auftakt der Serie um den Titel in der Eastern Conference siegte das favorisierte Team um LeBron James mit 115:84. Bester Werfer zum Auftakt war Clevelands überragender Aufbauspieler Kyrie Irving mit 27 Punkten. James steuerte 24 Zähler bei.

NBA-Playoffs: Cleveland lässt Toronto keine Chance: Cleveland – Die Cleveland Cavaliers haben in der NBA ihr… https://t.co/Xadzda0ugt

— stern.de Sport (@stern_sport) 18. Mai 2016

Der Vorjahresfinalist hatte sich zuletzt mehr als eine Woche lang ausruhen können, Toronto hingegen hatte gegen Miami über die sieben Spiele gehen müssen und konnte nur einen Tag pausieren.

Bei den Raptors lieferte einzig DeMar DeRozan mit 18 Punkten eine ordentliche Leistung. Kyle Lowry, Torontos überragender Akteur aus dem entscheidenden Spiel der vergangenen Runde, enttäuschte mit gerade einmal acht Zählern.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Erleuchtung in 335 Metern Höhe: Wolkenkratzer-Yoga in New York

Weil ungeimpft: Djokovic darf nicht in USA einreisen, verpasst Turnier

Wenn Weltklasse-Golfer weinen...haben sie den Ryder Cup geholt