Stapellauf für neuen russischen Eisbrecher

Stapellauf für neuen russischen Eisbrecher
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Sankt Petersburg ist erstmals seit über vier Jahrzehnten wieder ein Eisbrecher für die russische Marine vom Stapel gelaufen.

WERBUNG

In Sankt Petersburg ist erstmals seit über vier Jahrzehnten wieder ein Eisbrecher für die russische Marine vom Stapel gelaufen. Er gehört zur “Ilja Muromets”-Klasse, die dieselelektrisch betrieben wird.

Das Schiff soll im kommenden Jahr in die Flotte eingegliedert werden. Es hat nach Herstellerangaben eine Reichweite von 9000 Seemeilen und soll 60 Tage am Stück autonom betrieben werden können.

An Bord des 84 Meter langen Eisbrechers ist Platz für eine 35-köpfige Besatzung.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Russischer Eisbrecher sendet Notruf vor Norwegen

57 Mrd Euro Ukraine-Hilfe: Biden will "sofort unterzeichnen"

SIPRI-Bericht: Militärausgaben in Europa sind weiter gestiegen