Eilmeldung
This content is not available in your region

Vier Monate im All: Trio zur ISS gestartet

euronews_icons_loading
Vier Monate im All: Trio zur ISS gestartet
Schriftgrösse Aa Aa

Der Russe Anatoli Iwanischin, die US-Amerikanerin Kate Rubins und der Japaner Takuya Onishi sind mit einer neuartigen Sojus-Kapsel von Kasachstan aus zur Internationalen Raumstation gestartet. Ihre Ankunft auf der ISS wird am Samstag erwartet. Das Trio bleibt vier Monate lang im All und wird unter anderem Forschungsarbeiten ausführen.