Eilmeldung

Barroso (60) hat einen neuen Job bei Goldman Sachs

Barroso (60) hat einen neuen Job bei Goldman Sachs
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Ex-EU Kommissionspräsident José Manuel Barroso (60) arbeitet jetzt für die US-Investmentbank Goldman Sachs.

Der Portugiese wird Aufsichtsratsvorsitzender der Tochtergesellschaft Goldman Sachs International (GSI) mit Sitz in London.

Die US-Bank gab bekannt, dass schon seit etwa einem Jahr Verhandlungen mit Barroso geführt worden seien. Der Ex-EU-Kommissionspräsident sei nicht extra wegen des drohenden Brexit angeheuert worden.

In einem Interview mit der Financial Times hatte Barroso gesagt, er werde alles tun, um die negativen Effekte des Brexit-Referendums zu entschärfen.

Barroso war von 2004 bis 2014 Präsident der EU-Kommission, vorher war er zwei Jahre lang Regierungschef in Portugal.

Goldman Sachs hat die Nachricht auch auf Twitter bekanntgegeben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.