Syrer nach Mordversuch in Londoner U-Bahn verurteilt

Syrer nach Mordversuch in Londoner U-Bahn verurteilt
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein Syrer, der im Dezember in einer U-Bahn-Station in London einen Mann mit einem Messer schwer verletzte, ist zu einer Haftstrafe von mindestens achteinhalb Jahren verurteilt…

WERBUNG

Ein Syrer, der im Dezember in einer U-Bahn-Station in London einen Mann mit einem Messer schwer verletzte, ist zu einer Haftstrafe von mindestens achteinhalb Jahren verurteilt worden. Das Gericht in London sprach den 30-Jährigen des versuchten Mordes für schuldig. Der Mann hatte angegeben, er handele für Syrien. Seine Tat wurde nicht als terroristische Handlung eingestuft, dennoch sei es wahrscheinlich, dass er von terroristischer Propaganda beeinflusst wurde.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gehören die Falklandinseln zu Großbritannien? Neue Umfrage zeigt, dass die Meinungen in Europa auseinandergehen

König Charles III leidet an Krebs - laut Mitteilung des Buckingham Palace

London: Kew Gardens feiern Orchideen aus Madagaskar