Eilmeldung
This content is not available in your region

Computerpanne bei Delta Airlines

euronews_icons_loading
Computerpanne bei Delta Airlines
Schriftgrösse Aa Aa

Ein kompletter Systemausfall hat die Fluggesellschaft Delta Airlines lahmgelegt. Alle geplanten Flüge wurden gestoppt und bleiben am Boden. Flüge, die bereits in der Luft sind, sind aber nicht betroffen. Auf Twitter berichten Fluggäste von Chaos an den Flughäfen und von mangelnder Kommunikation der Airline. Man sei nicht informiert worden, sagen Fluggäste.

Grund für die Panne ist offenbar ein Stromausfall in Atlanta, teilte die Fluggesellschaft mit. Wie lange es dauern wird den Systemfehler zu beheben, ist noch unklar.

Delta ist die zweitgrößte Fluggesellschaft der Welt. Sie bietet etwa 5 000 Verbindungen pro Tag an.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.