EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Südafrika: Illegaler Bergarbeiter gerettet

Südafrika: Illegaler Bergarbeiter gerettet
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im südafrikanischen Johannesburg haben Rettungskräfte einen verletzten Bergarbeiter aus einer Mine geborgen, in der der Mann zusammen mit einer unbekannten Zahl weiterer Männer illegal geschürft…

WERBUNG

Im südafrikanischen Johannesburg haben Rettungskräfte einen verletzten Bergarbeiter aus einer Mine geborgen, in der der Mann zusammen mit einer unbekannten Zahl weiterer Männer illegal geschürft hatte. Er war mindestens eine Woche lang verschüttet. Neun Menschen wurden bisher aus der Mine geborgen. Wie viele Menschen noch unter Tage eingesperrt sind ist unklar. Die Polizei hat die Geretteten verhaftet und die Mine abgesperrt. Illegales Schürfen ist in Südafrika weit verbreitet und kann mit Geldstrafen oder Gefängnis bestraft werden.

#Langlaagte: Illegal miners want cops to leave https://t.co/uUDcKmM4FV | Independent Online pic.twitter.com/4QIqyoW2h7

— IOL News (@IOL) 12 September 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Spanischer Tourist von Elefanten in Südafrika totgetrampelt

30 Jahre nach Ende der Apartheid: ANC verliert Parlamentsmehrheit

Bewährung für Mord: Oscar Pistorius wieder auf freiem Fuß