EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Venezuela: Opposition ruft zu Massenprotesten gegen "Staatsstreich" auf

Venezuela: Opposition ruft zu Massenprotesten gegen "Staatsstreich" auf
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Venezuelas Opposition hat zu Massenprotesten aufgerufen, nachdem ihr untersagt worden war, mit einer Unterschriftensammlung ein Abwahlreferendum gegen Präsident Nicolas Maduro…

WERBUNG

Venezuelas Opposition hat zu Massenprotesten aufgerufen, nachdem ihr untersagt worden war, mit einer Unterschriftensammlung ein Abwahlreferendum gegen Präsident Nicolas Maduro einzuleiten. Der Oppositionsführer Henrique Capriles erklärte, was in Venezuela geschehe, sei ein Staatsstreich.

“Die Regierung will uns ins Gefängnis stecken”, so Capriles. “Einige von uns sind bereits im Gefängnis, also nur zu. Aber wir haben Leute, die die Verfassung verteidigen werden. Wir werden Maduro nicht länger im Amt dulden.”

Die Opposition wollte in der kommenden Woche vier Millionen Stimmen sammeln, um ein Referendum über eine Amsenthebung von Präsident Maduro herbeizuführen. Dies wurde von der nationalen Wahlbehörde untersagt mit der Begründung, es habe bei der ersten Unterschriftensammlung im April Unregelmäßigkeiten gegeben.

Nicolas Maduros Amtszeit endet im Januar 2019. Die Opposition bemüht sich seit ihrem Sieg bei den Parlamentswahlen Ende verganenen Jahres um die Absetzung des Präsidenten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Streit mit Guyana: Maduro kündigt Militärmanöver an

Venezuela und Guyana: territorialer Streit um Essequibo ohne Waffen beigelegt werden

Venezuela: Freilassung politischer Gefangener gefordert