Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Ungarn baut Grenzzaun aus

Ungarn baut Grenzzaun aus
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Ungarn hat damit begonnen, den Grenzzaun an der Grenze zu Serbien auszubauen. Die Regierung in Budapest will so verhindern, dass Flüchtlinge und Migranten das Land auf ihrem Weg in die westlichen EU-Staaten passieren. Gegenwärtig werden auf einem fünfhundert Meter langen Grenzabschnitt zwei verschiedene Zäune getestet. Anschließend soll dann die gesamte Anlage erneuert werden.

Ungarn hat damit begonnen, den Grenzzaun an der Grenze zu Serbien auszubauen.