Mann im Koffer nach Spanien geschmuggelt

Mann im Koffer nach Spanien geschmuggelt
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied
WERBUNG

Die spanischen Behörden haben Fotos veröffentlicht, auf denen ein 19-jähriger aus Gabun zu sehen ist, den eine junge Marokkanerin auf diesem Weg nach Ceuta schleppen wollte.

Die 22-Jährige wurde am 30. Dezember 2016 in Tarajal bei ihrer Einreise in die spanische Exklave, die zur EU gehört, kontrolliert. Die Guardia Civil veröffentlichte die Fotos vom jungen Mann im Koffer, der offenbar nicht genug Luft bekam. Er wurde medizinisch behandelt.

Das Schicksal des jungen Mannes liegt laut El Pais jetzt in den Händen der spanischen Justiz.

Ein 2015 in einem Koffer nach Spanien geschmuggelter 8 Jahre alter Junge durfte in Spanien bleiben.

Detenida una mujer en Ceuta por llevar a un inmigrante dentro de una maleta https://t.co/67Zfuge5J6

— EL PAÍS (@el_pais) 2. Januar 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wohnungsnot in Spanien: Mietpreise 17 Mal stärker gestiegen als die Löhne

Spanien will Goldenes Visum abschaffen

Passagiere mit gefälschten Dokumenten: Spanische Behörden halten Kreuzfahrtschiff fest