EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Portugal: Ex-Präsident Mário Soares im Alter von 92 Jahren gestorben

Portugal: Ex-Präsident Mário Soares im Alter von 92 Jahren gestorben
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Soares war Regierungschef und Staatsoberhaupt von Portugal. Mitte Dezember wurde der Sozialist schwerkrank in ein Krankenhaus von Lissabon eingeliefert.

WERBUNG

Der frühere portugiesische Präsident und Regierungschef Mário Soares ist im Alter von 92 Jahren gestorben. “Wegen allgemeiner Verschlechterung seines Zustands” war Soares am 13. Dezember ins Krankenhaus des Roten Kreuzes in Lissabon gebracht worden. Dort musste er intensivmedizinisch versorgt werden.

Vor der “Nelkenrevolution” von 1974, die die Diktatur stürzte, gründete Soares 1973 in Bad Münstereifel die Sozialistische Partei (PS) Portugals. Danach prägte er die Demokratisierung des Landes. Soares war unter anderem bis 1985 zwei Mal Ministerpräsident (1976-78, 1983-85) und danach von 1986 bis 1996 in zwei Amtsperioden auch Staatsoberhaupt von Portugal.

ÚLTIMA HORA – Morreu Mário Soareshttps://t.co/yUqXjmXfOJ

— RTP (@rtppt) January 7, 2017

Mário Soares, the Socialist who steered Portugal to democracy and oversaw decolonisation has died https://t.co/2rIKo6qirDpic.twitter.com/BS6tWHi4zu

— Financial Times (@FT) 7 January 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mário Soares - Portugal trauert um "Vater der Demokratie"

Spanischer Tourist von Elefanten in Südafrika totgetrampelt

Massenpanik bei religiöser Versammlung in Indien: Mindestens 116 Tote