Eilmeldung
This content is not available in your region

The Brief from Brussels: Tajani ist der neue EU-Parlamentspräsident

euronews_icons_loading
The Brief from Brussels: Tajani ist der neue EU-Parlamentspräsident
Schriftgrösse Aa Aa

Der Weg für den Austritt Großbritanniens aus der EU ist vorgezeichnet: In einer Rede benannte Premierministerin Theresa May die Schwerpunkte Londons in den Verhandlungen mit der EU. Sie bestätigte, dass Großbritannien nicht mehr Mitglied des Binnenmarktes sein werde. Damit erteilte sie auch der freien Wahl des Wohn- und Aufenthaltsortes, der für EU-Bürger gilt, eine Absage. Der Brexit soll dabei allmählich vollzogen werden, um eine brutale Veränderung zu vermeiden. Für Guy Verhofsstadt, der das Europaparlament bei den Verhandlungen vertreten wird, ist das ein Täuschungsmanöver. Mehr dazu in unserer Rubrik The Brief from Brussels.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.