EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Pablo Iglesias gewinnt Machtkampf bei Linkspartei Podemos

Pablo Iglesias gewinnt Machtkampf bei Linkspartei Podemos
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Politikwissenschaftler wurde auf dem Parteitag im Amt des Generalsekretärs bestätigt.

WERBUNG

Pablo Iglesias hat den Machtkampf bei der spanischen Linkspartei Podemos gewonnen. Der 38-jährige Politikwissenschaftler wurde auf dem Parteitag in Madrid mit rund 89 Prozent der Stimmen im Amt des Generalsekretärs bestätigt.

Iglesias vertritt einen strikten Linkskurs mit Anti-Kapitalismus- und Anti-Globalisierungselementen, während sein Rivale Iñigo Errejón Podemos auch für andere Wählerschichten öffnen wollte.

“Der Parteitag hat uns einen Auftrag gegeben: Und der heißt Einheit und Demut! Daran werden wir uns halten!”, so der alte und neue Podemos-Chef.

Tanto yo como SG y el CCE salimos de Vistalegre II con un mandato claro: unidad y humildad. Muchas gracias pic.twitter.com/i8371YSjUS

— Pablo Iglesias (@Pablo_Iglesias_) February 12, 2017

Iglesias und Errejón gehören zu den Gründern der Partei, die 2014 aus einer Protestbewegung hervorging und bei den Parlamentswahlen im Juni 21 Prozent der Stimmen erhielt.

Für den Fall des Verlusts des Generalsekretärpostens hatte Iglesias seinen Rückzug aus der Partei angekündigt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Massentourismus im spanischen Mykonos: Binibeca Vell schränkt Besuche ein

Bald Dominoeffekt? Spanien will den Staat Palästina anerkennen

Was bedeuten die Regionalwahlen in Katalonien für Spanien?