Über dreißig Tote: Schweres Busunglück in Taiwan

Über dreißig Tote: Schweres Busunglück in Taiwan
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Taiwan hat sich ein schweres Busunglück ereignet: Mindestens 32 Menschen wurden dabei getötet, dreizehn überlebten verletzt. Die Polizei vermutet, dass der Busfahrer zu schnell fuhr.

WERBUNG

In Taiwan hat sich ein schweres Busunglück ereignet: 32 Menschen wurden dabei getötet, dreizehn überlebten verletzt.

Der Reisebus war offenbar auf dem Rückweg von einem Tagesausflug zur Kirschblüte im Zentrum des ostasiatischen Inselstaats.

An einem Autobahnkreuz in der Hauptstadt Taipeh kippte er um, in einer Kurve am Übergang von der Autobahn 5 zur Autobahn 3.

Die Polizei vermutet, dass der Busfahrer zu schnell fuhr.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Lieber ein Tier als ein Kind - Trend in Taiwan

Taiwan: Chinakritischer Vizepräsident Lai gewinnt Präsidentschaftswahl

Doksuri: Taifun des Schreckens verwüstet weite Teile Taiwans und Südostchinas