Eilmeldung

Brüssel kritisiert deutsche Export-Überschüsse

Brüssel kritisiert deutsche Export-Überschüsse
Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäische Kommission hat den hohen Überschuss in der deutschen Leistungsbilanz kritisiert. Zugleich bescheinigte die Behörde Deutschland Fortschritte.

Die Kommission stellte in Brüssel ihre jährlichen Länderberichte zur wirtschaftlichen Angleichung in der EU vor. Wirtschafts- und Währungskommissar Pierre Moscovici sagte, Deutschland habe, wie empfohlen, im vergangenen Jahr die öffentlichen Investitionen gesteigert, müsse aber mehr tun. “Wir wollen die Entwicklung der Lage, die für die Eurozone entscheidend ist, im Auge behalten”, fügte er hinzu. “Im Frühjahr werden wir die notwendigen Empfehlungen aussprechen und später beurteilen, was die Nachfolgeregierung tut.”

Die deutschen Exporte übertrafen die Importe im vergangenen Jahr um mehr als 250 Milliarden Euro. Zugleich ermahnte die Kommission Frankreich und Italien wegen der wachsenden Schuldenlast.

Die Regierung in Berlin akzeptiert die Kritik am Exportüberschuss nicht. Die Deutsche Industrie- und Handelskammer aber hält die von Brüssel vorgeschlagenen zusätzlichen Investitionen für sinnvoll.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.