Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Athen: Schienenverkehr-Streik löst Verkehrschaos aus

Athen: Schienenverkehr-Streik löst Verkehrschaos aus
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Streik der U-Bahn-, Stadtbahn- und Straßenbahnfahrer im Großraum der griechischen Hauptstadt hat zu gewaltigen Staus geführt. Die Streikenden wenden sich gegen Regierungspläne, im Zuge des griechischen Spar- und Reformprogramms die U-Bahnen und die Stadtbahn von Athen zu privatisieren. Laut Gewerkschaftsangaben soll der Streik 24 Stunden dauern und am 1. und 3. März wiederholt werden.